Aktuelles

28. August 2019

Heute erhielten wir einen Anruf aus der Tierklinik. Ein 7 jähriger Rüde braucht Blut, ob Anna und Susel helfen könnten. Natürlich kommen wir. Dem Rüden geht es besser und wir kennen nun die Blutgruppe unserer Mädels. Wir sind mega stolz und die Beiden sind auch stolz wie Bolle aus der Klinik, als ob sie wüßten, daß sie gutes getan haben.

17. – 24. August 2019

Urlaub, Ostsee, Sonne, Strand, Wasser, Seele baumeln lassen, nachdenken … Das Wetter hat uns nicht enttäuscht, es war herrlich. Ich lass einfach mal paar Bilder sprechen.

26. Juni 2019

Es wird heute eine Wahnsinns-Hitze – 38°C im Schatten. Was ist da am besten? Richtig – baden. Also wurde der Pool aufgestellt. Als Welpen haben wir reingepasst, aber als Youngster? Wir hatten trotzdem Spaß, auch wenn danach der Pool wie auf der Startseite aussah.

Fazit: Es war klasse. Aber ein fester Pool ist besser. Schon damit das Wasser nicht immer ausläuft.

16. Juni 2019

Auf der Rückreise von unserer Ausstellung haben wir bei Arek angehalten. Es lag zu verführerisch auf dem Weg. Das Wiedersehen war eine Freude auf allen Seiten. Aber seht selbst:

22. April 2019

Wir haben beschlossen, mit unseren 3 Mädels nach Nienhagen, dem Ursprung unserer Abby zu fahren, um mit Kathrin und Uli einen wunderschönen Tag zu erleben.

Zunächst müssen wir aber erstmal eine Leo-Mama und ihre 2 Töchter in ein Rudel mit 9 großen Mädchen und 3 Welpen (zwei Baby’s werden noch abgeholt) einführen. Mit Ruhe, Überlegung und genauen Absprachen war das kein Problem. Alle Mädels haben sich wie typische Leonberger verhalten – beschnuppern, kennenlernen, laufen, spielen, ausruhen, Gegend erkunden, chillen …

Aber seht selbst. Ach – es ist nicht schlimm, daß es „nur“ Bilder sind. Die einzigen, die Krach gemacht haben, waren wir Menschen. Und wir haben viel gelacht und gequasselt.

Danke Kathrin und Uli für diesen Tag, die Erlebnisse und Eindrücke.

10. April 2019

Heute vor einem Jahr begann unser Abenteuer „Welpen“. Mit einem Schlag war nichts mehr wie es war. Wir haben Erfahrungen gemacht, sind in vielen Dingen vorsichtiger, aber auch gelassener geworden. Es hat uns reifen und zusammenwachsen lassen. Wir – mein Sohn, mein Mann, meine wundervolle Abby und ich – sind ein tolles Team. Und jetzt sollt ihr sehen, was für tolle Junghunde aus den kleinen Baby’s geworden sind. Ach so, eins noch – alle sind typische Abby-Kinder – sie mögen das fotografieren überhaupt nicht. Also sind alle Foto’s richtige Momentaufnahmen, keine gestellten Bilder.

Wir sind stolz auf jeden einzelnen aus der Rasselbande und ihren wundervollen Familien, bei denen sie  geliebt und verwöhnt werden. 

Alco – lebt mit Pando vom Schloß Rio in Österreich.
Arno – begeistert mit Kater-Freund Oskar seine Familie in Sachsen.
Arkos – erobert in Sachsen seine Familie.
Arek – wird in Thüringen von seiner Familie verwöhnt.
Anko – heißt jetzt Hummer und lebt in Niederlanden mit seinem Kumpel.
Aramis – heißt jetzt Apollo und ist in Brandenburg der Kronprinz seiner Familie.
Artur – lebt mit V.I.P. Don Vito Corleone Leo vom Jerichower Land in Brandenburg.
Asra – heißt jetzt Löwe und lebt mit Leona im Karteen Kennel in Finnland.
Aila – heißt jetzt Leonore und ist in ihrer großen Familie in Sachsen nie allein.
Alexa – heißt jetzt Alma und lebt in Brandenburg auf dem Asinarius-Hof mit vielen Tieren und purer Lebensfreude.
Amy- genannt Susel bereichert unseren Alltag.
Anna Katharina hilft Susel.

06. Februar 2019

Es ist Winter. Richtig Winter mit richtig Schnee. Zum Glück haben wir einen großen Garten mit vielen Versteck- und Spielmöglichkeiten. Die nutzen wir auch ausgiebig. Wenn wir dann ausgetobt haben, die Pfoten voller „Eisknuddel“ sind und der Hunger sich meldet, warten wir auf den Ruf „Frühstück“. Dann geht’s rein – und immer in der selben Reihenfolge. Seht selbst:

Drinnen wird der Hunger gestillt und die Pfoten abgetaut. Dann heißt es ausruhen, schick machen und wieder raus. So ein Leonbergerleben ist herrlich.

Das war der Anfang vom Schnee.
Unser Garten, also ein Teil davon.
Wo sind meine Mädel’s? Abby immer wachsam.
Tja – neue Schuhe. Trend „Winter“.
Anna – ich will schlafen.
Amy – genannt Susel – lass die Knipserei.

14. Januar 2019

Nachdem es dann auch mal geschneit hat, sind wir außer Rand und Band raus und haben uns das viele Weiß angesehen, beschnuppert, geleckt und reingelegt.

01. Januar 2019

Den Jahreswechsel haben wir völlig verpennt. Am Anfang wollten wir noch jeden Knaller und Böller suchen, aber dann hat Mama Abby sich gelangweilt hingelegt und uns zu verstehen gegeben, daß das sinnlose Kraftverschwendung ist. Also – pennen im Kuschelmodus.

14. November

Herbstzeit – für uns herrlich, für Frauchen ein Alptraum. Zugegeben, unsere 12 Pfoten streichen wir nicht ab, wenn wir ständig raus und rein laufen, aber dafür warten wir geduldig, wenn für uns alles saubergemacht wird.

Und wenn es soweit ist, wollen wir uns auch ausruhen. Dann geht’s ins Bett. Am liebsten würden wir alle drei zusammen rein. Aber das geht nicht. Also üben wir jetzt in Gruppen zu kuscheln.

Mami alleine
Anna und Amy
Mami und Anna

Keine Angst, wir haben noch mehr Betten, Matrazen und Decken. Aber so ist es auch toll.

Wir melden uns zurück!

Wir haben uns eine zugegeben sehr lange Auszeit von den Medien genommen. Aber sie tat uns allen gut. Wir sind im Alltag angekommen und können weitere Wege gehen. Fotos sind von uns meistens in liegender Position, da wir sehr viel kuscheln. Und wenn wir nicht kuscheln, dann dekorieren wir den Garten neu, beobachten Nachbar’s Kater, helfen bei der Gartenarbeit …

Aber zuerst was futtern.

10. Oktober 2018

Heute sind die Baby’s 6 Monate – ein halbes Jahr – alt und heißen nun Junghunde. Ich habe von allen A’s aktuelle Bilder bekommen, die ich nicht vorenthalten möchte. Es haben sich alle prächtig entwickelt und können ihre Herkunft nicht verleugnen. Ich bin unwahrscheinlich stolz auf die Baby’s, ihre neuen Familien und wie sich alle eingelebt und die Herzen erobert haben. Seht selbst (in Klammern sind die offiziellen Namen):

Leonore (Aila) wohnt in Sachsen.
Hummer (Anko) lebt in Niederlanden.
Arkos wohnt in Sachsen.
Apollo (Aramis) wohnt in Brandenburg.
Alma (Alexa) wohnt im südlichsten Zipfel Brandenburgs auf dem Asinarius-Hof in Falkenberg/Elster.
Artur lebt mit Vito in Brandenburg.
Arno wohnt in Sachsen.
Löwe (Asra) lebt in Finnland.
Alco lebt mit Pando in Österreich .
Arek ist in Thüringen zu Hause.

August 2018

Nachdem alle ausgezogen sind, haben wir erstmal durchgeatmet. Unser Leomobil wurde umgebaut.

Wie ihr seht, wird hier unser Rampentraining Früchte tragen.

Ja, wir wollen an die Ostsee fahren – 1 Mama, 2 Youngster und Herrchen und Frauchen. Das wird bestimmt lustig. Oh das große Wasser ruft.

Hier mal ein paar Eindrücke von uns in und an der Ostsee. Es war herrlich für ALLE.

Leider geht auch die schönste Zeit vorbei und wir sind nach Hause auf unsere verbrannte Wiese gefahren. Wir haben viel erlebt (die Leute standen immer um unser Auto drumrum, wenn wir ausgestiegen sind), Stadtbummel und vor allem Schwimmen, im Sand toben und viiiiiel schlafen. Jetzt erholen wir uns vom Urlaub.